14.3.06

"Spielzeug" ID Pool # 75


Was sich in den letzten 100 Jahren im Bezug auf Spielzeug getan hat, kann man getrost als Quantensprung titulieren.
Die alten Kaufläden (s. o.), die derzeit in der Ausstellung MÄU$E, MONE¥ UND MON€T€N im FEZ in Berlin zu sehen sind, zeugen noch von echter Handwerkskunst. Jedes Detail ein Unikat.
Die Ausstellung ist eigentlich eine Art Kindergarten mit Geldbezug, alles kann spielerisch gelernt werden: außer sparen. Mein Lieblingseintrag an der Pinwand "Was machst du wenn du zu wenig Geld hast?" "Ich nehm ne Platte auf!" - hätt ich ja auch gleich draufkommen können.
Dagegen (Kaufläden) ist der Hydro Foam ein Hightec Spielzeug für das Kind ab 25 (wie man auch in den Filmen auf der Seite sehen kann). Genial, es kann auf der Straße, der Wiese im See und in der Luft fahren/fliegen! Gleichzeitig!
So nun der Bogen zum Jahr des Hundes:
Warum der Hund von Welt einen Gummiknochen zum spielen braucht, ist mir rätselhaft - Hunde die früher gelebt haben waren wahrscheinlich alle depressiv oder wie die Herrchen und Frauchen alkoholabhängig. Aber die Omis (und nicht nur die) scheinen das Zeug wie blöd zu kaufen, sonst hätten die im Supermarkt nicht die Gitterschütten prallgefüllt.

Wie heißt ihr/dein Lieblingsspieleug?

Link

Links to this post:

Link erstellen

<< Home