23.4.06

"Aufruf zur Doppelbelichtung" ID Pool # 104


Am Mittwoch, den 10.5.06 eröffnet um 17 Uhr die Ausstellung "Moscow - New York Double Exposure Express" in Karlsruhe im Prinz Max Palais. Die Bilder der Ausstellung, die u. a. von den beiden lomographischen Botschaftern Ingeborg Jaiser und Lothar Schmidt gemacht wurden, zeigen Doppelbelichtungen aus zwei Metropolen (Moskau und New York) und greifen dabei auf die "alte" große "Ur-Ausstellung" der Lomographie "Moskau-New York" thematisch zurück.
Damals wurden 10 000 Fotos von New York in Moskau ausgestellt und 10 000 Fotos aus Moskau in Ney York.
Die Lomographie beweist ihre Weiterentwicklung dadurch, dass nun in einem Negativ bzw. Positv gleich mehrere Motive autauchen. Gleichzeitig bewahrt sie sich das Spielerische, indem der Zufall bestimmt, wie und wo sich die Motive überlagern.

Die Doppelbelichtung ist in jedem Falle nachahmenswert, da sie Dinge zusammenbringt, die eigentlich diametral gegenüber liegen: Tag und Nacht, östliche und westliche Welt (leider heutzutage - zumindest politisch gesehen) Schwiegermütter und Schwiegersöhne usw.
Kamera nehmen, Film einlegen und knipsen, Film zurückspulen, Lasche herausfummeln und nochmals drüberknipsen.
Viel Spaß mit den Ergebnissen.

Link

Links to this post:

Link erstellen

<< Home