22.4.06

"Handygraphie - die Geburt eines Wortes" ID Pool # 103



Gestern lernte ich auf www.picture-shuttle.com das schöne Wort vlog kennen dazu auch gleich ein neuer Meilenstein des vlogs aus England:

PJK Productions Gewinner, des Minimoment Constests
In Sachen Humor haben sie uns doch einiges Vorraus die Engländer.

Heute lese ich in einer Ausstellungsankündigung von www.picture-shuttle.com
"Handygraphie" - auf der selbsen site - zwei neue Worte in 2 Tagen?
Wo soll das hinführen?

Naheliegend eigentlich, die "Handygraphie", aber bisher unausgesprochen, schiebt sich dieses Monster-Wort, das in Zukunft wahrscheinlich das erbärmliche Wort "Fotographie" ablösen wird, in mein Bewußtsein.
Sollte es je soweit kommen?

Als bekennender Kulturpessimist - zumindest in den ersten Jahren nach der Neueinführung sogenannter Errungenschaften - , werde ich es mit dem Begriff schwer haben.
Immerhin gibt es hierzu nur 63 Einträge bei Google und das läßt hoffen - ein Massenphänomen scheint es noch nicht zu sein.
Der Blogger "CFK ONE - A new flagrancy* of C.F.K." rückt in seinem Blogeintrag "Handygraphie" diesen Begriff in die Nähe der Lomographie und da klingeln sofort alle Glocken: LOMO, LOve & MOtion... in diesem Dokumentarfilm hatte der ehemalige Bottschafter der Lomographie zu Berlin das Handy als eine Möglichkeit zum Lomographieren genannt.
Spannend wäre es der Quelle nachzuspüren aus welcher das Wort zuerst publiziert wurde...
Die Geburt eines Wortes!

Link

Links to this post:

Link erstellen

<< Home